Peter Boxleitner GmbH


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


BOPP-/OPP-Folien

Folien

BOPP (biaxially oriented polypropylene)
Polypropylenfolien kann man durch das Verstrecken deutlich stabiler machen. Hierzu wird die extrudierte Folie über Walzen geführt, die in Maschinenrichtung an Geschwindigkeit zunehmen. Das führt zu einer Streckung des Kunststoffs in Längsrichtung. Um eine BOPP-Folie zu erhalten, wird danach auch noch in Querrichtung verstreckt
Die Vorteile dieser Verarbeitung liegen u. a. in einer verringerten Wasserdampf permeation.Die mechanische Festigkeit steigt, die Folien dehnen sich weniger, die Optik (Transparenz) wird verbessert. Die Weiterreißfestigkeit steigt ebenfalls.


OPP (oriented polypropylene)
Das extrudierte PP-Granulat kann hierzu auch nur längs verstreckt werden, um OPP zu erhalten. Es wird zur Herstellung von hochfesten Folien, Verpackungsbändern, Garnen oder auch Verbundfolien eingesetzt.


Verarbeitung
der Folien mittels Flow-Packmaschinen.
Es können neutrale oder bedruckte Folien, je nach Ausstattung der Maschinen verwendet werden.


Sie erhalten bei uns in kürzester Zeit Ihre
Wunschfolie: neutral oder bedruckt, macro perforiert,
genadelt oder mit "anti fog" - Beschichtung.

Fragen Sie unsere Mitarbeiter und lassen Sie
sich ein Angebot gem. Ihren Anforderungen
unterbreiten.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü