Peter Boxleitner GmbH


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


AGB/Impressum

AGB/Impressum

Allgemeines
Nachstehende Bedingungen gelten für alle Angebote und Lieferungen, sofern sie nicht vertraglich abgeändert oder ausgeschlossen werden.Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nicht an, auch wenn wir nicht ausdrücklich widersprechen.Alle Vereinbarungen, insbesondere mündliche oder fernmündliche sowie Absprachen mit unseren Vertretern, sind nur rechtsverbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden. Alle Angebote erfolgen freibleibend.

Preise
Alle Preise verstehen sich ab unserem Lager bzw. Werk ausschließlich Verpackung. Sollten sich bis zum Versandtage zwischenzeitlich Vormaterialpreise, Löhne, Zölle und Steuern erhöhen, behalten wir uns vor, bei Lieferung die Preise in Rechnung zu stellen, die sich auf Grund dieser Kostensteigerungen ergeben sollten. Berechnungsgrundlage für unsere Preise ist grundsätzlich die Währung der Bundesrepublik Deutschland.

Lieferfristen
Angegebene Lieferfristen werden weitgehend eingehalten, sind jedoch unverbindlich. Höhere Gewalt, Ausfall von Arbeitskräften, von Vormaterial oder Vorlieferanten, sowie jeder andere Verzögerungsgrund den wir nicht zu vertreten haben, unterbrechen unsere Lieferantenverpflichtungen, Teillieferungen sind vorbehalten. Bei Abnahme- oder Zahlungsverzug des Bestellers oder bei Änderung schwerwiegender Art in diesem Geschäfts- oder Vermögensverhältnissen sind wir von jeder Lieferverpflichtung befreit und können Rücktritt vom Vertrag ohne Fristsetzung erklären. Werden bei Aufträgen mit fortlaufender Auslieferung Abrufe und Sorteneinteilungen nicht rechtzeitig aufgegeben, so sind wir nach fruchtlos verstrichener Nachfrist selbst zur Einteilung und Sortierung befugt oder berechtigt, von dem rückständigen Teil des Abschlusses zurückzutreten und Schadensersatz zu verlangen.

Versand
Der Versand erfolgt für Rechnung und auf Gefahr des Bestellers - unversichert. Die Lieferung gilt von uns vollzogen - auch wenn frachtfreie Lieferung vereinbart wurde - sobald die Ware dem Frachtführer übergeben wurde.

Gewährleistung
Für die Eignung unserer Waren zu bestimmten Verwendungs-, insbesondere Verpackungszwecken haften wir nicht. Vom Käufer erbetene Beratung, insbesondere über die Verwendungsmöglichkeiten unserer Waren, erfolgt unter Ausschluss jeglicher Haftung.Handelsübliche Abweichungen in Qualität und Farbe, in Stärke, Maßen und Mengen bis zur Höhe von +/- 5% der Rechnungsdaten, sind keine Beanstandungsgründe. Konstruktionsänderungen bei Maschinen behalten wir uns vor.

Mängelrügen
Fehlerhaftigkeit bei Verpackungsnetzen, Verschließmaterial und anderen Verpackungsmaterialien bis zu 3% sind handelsüblich und berechtigen nicht zu Mängelrügen. Sonderausführungen dürfen wir bis zu 10% über- oder unterliefern und berechnen. Beanstandungen müssen innerhalb 8 Tagen nach Empfang der Ware schriftlich bei uns eingehen. Beanstandungsmuster sind zu unserer Verfügung zu halten. Bei Sachmängeln kann der Käufer nur Wandlung oder Minderung, nicht aber Schadensersatz verlangen. Mängel eines Teils der Lieferung können nicht zur Beanstandung der ganzen Lieferung führen. Maßgebend sind die von uns beim Versand festgelegten Gewichte, Stückzahlen und Mengen, bei Streckengeschäften die entsprechenden Angaben des Lieferwerks.

Eigentumsvorbehalt
Die gegen diesen Auftrag gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung und bis zur Erfüllung unserer sämtlichen Ansprüche gegen den Auftraggeber unser Eigentum. Bei Pfändung oder anderweitigen Beeinträchtigungen unserer Eigentumsrechte durch Dritte hat uns der Käufer unverzüglich zu unterrichten und hierbei unser Eigentum sowohl dem Dritten als auch uns gegenüber zu bestätigen. Die Verpfändung oder Sicherungsübereignung der unter Eigentumsvorbehalt stehenden Waren ist dem Käufer untersagt.

Zahlung
Sofern in der Auftragsbestätigung nicht Abweichendes vereinbart ist, sind Zahlungen innerhalb 8 Tagen abzüglich2% Skonto oder innerhalb 20 Tagen rein netto jeweils nach Rechnungsdatum in bar zu leisten. Skonto wird nicht auf Zahlung mit Wechseln und nur unter der Voraussetzung gewährt, dass sämtliche Zahlungsverpflichtungen aus früheren Lieferungen erfüllt sind. Schecks und Wechsel gelten nur unter Vorbehalt des richtigen Eingangs des vollen Betrages und nur zahlungshalber angenommen und gutgebracht. Uns entstehende Kosten und Diskontspesen gehen zu Lasten des Käufers. Für richtiges Vorzeigen und Beibringen von Protesten übernehmen wir keine Gewähr. Kommt der Käufer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nach, so wird die ganze Restschuld fällig. Wir behalten uns vor, Rechte geltend zu machen und Verzugszinsen von 2% über dem jeweiligen Wechseldiskontsatz der Bundesbank zu berechnen.Die Zurückhaltung von Zahlungen oder die Aufrechnung seitens des Käufers wegen irgendwelcher Gegenansprüche ist ausgeschlossen. Abzüge, gleich welcher Art, werden nicht anerkannt.

Konditionen für Auslandslieferungen
Für Kunden außerhalb der Bundesrepublik Deutschland gilt die Abweichung, dass Zahlung in bar ohne jeden Abzug zu leisten ist, und zwar durch unwiderrufliches, bestätigtes, übertragbares Akkreditiv, zu unseren Gunsten bei unserer Hausbank bei Auftragserteilung zu eröffnen, zahlbar gegen Vorlage der Dokumente, sofern keine andere Zahlungsweise vereinbart ist.

Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort für beide Teile ist München. Für die rechtlichen Beziehungen der Vertragspartner gilt ausschließlich das in der Bundesrepublik Deutschland geltende Recht.Boxleitner GmbH , 80992 München, Pelkovenstrasse 100

Geschäftsführer: Julia Boxleitner, Kai Hofmeister
Sitz der Gesellschaft: München, Amtsgericht München: HRB 58255, Umsatzsteuer-ID: DE 129 435 187



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü